Wir sind überzeugt: Bildung ist die einzige wirksame Waffe gegen Armut.


Mit unseren Projekten auf Zanzibar möchten wir den Menschen von Zanzibar durch

  •     das Erfüllen von Grundbedürfnissen
  •     den Bau einer Primar- und Berufsschule
  •     die Veränderung bisheriger Strukturen
  •     den Ansporn zum selbstständigen Handeln

eine gute Bildung ermöglichen, welche sie schliesslich zu finanzieller Unabhängigkeit führen soll. Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe. Die Bewohner von Zanzibar brauchen aber auch Ihre Unterstützung, um die Armut zu bekämpfen.

 

 

Warum haben wir unsere Projekte auf Zanzibar gestartet?

Das ist Zanzibar aus unserer Sicht - Eine exotische Tropeninsel mit türkisblauem Meer und weissen Sandstränden:

 

Das ist Zanzibar aus der Sicht vieler seiner Einwohner:

 

Wir haben unsere Projekte auf Zanzibar gestartet, weil dort:

  • grosse Mängel an sauberem Trinkwasser und Strom herrschen und Krankheiten wie Malaria, Cholera und Typhus weit verbreitet sind.
  • durch fehlende Medikamente und schlechte hygienische Zustände die Kindersterblichkeitsquote sehr hoch ist.
  • die Lebenserwartung im Durchschnitt 45 Jahre beträgt.
  • 80% der lokalen Bewohner von weniger als 1 US Dollar pro Tag leben.
  • Kindergärten und Vorschulen praktisch inexistent sind.
  • extrem hohe Arbeitslosigkeit herrscht, da die Bevölkerung vom Festland besser Englisch spricht und somit diese den Einheimischen vorgezogen wird.


Über Zanzibar

 
 
Zewo Logo AKAD College Logo